bewusste ernährung oder mmmh, lecker!

Diesen Beitrag per E-Mail versenden
Sie können maximal fünf Empfänger angeben. Diese bitte durch Kommas trennen.





Die hier eingegebenen Daten werden nur dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden. Sie werden nicht gespeichert und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken.

IMG_3231Die Feiertage sind längst vorbei, aber einige hartnäckige Besucher werde ich oftmals nur schwer los, die angefutterten Kilos.

Kekse, gutes Essen, Alkohol & Co haben ihre Spuren hinterlassen und Diäten machen mir so gar keinen Spaß. Aber es gibt Hoffnung, denn oftmals reicht eine kleine Korrektur der Eßgewohnheiten, ohne großartig auf Genuss verzichten zu müssen.

IMG_4314

Damit es schmeckt, sind gute Zutaten unerlässlich. Gute Zutaten sind frisch (so wenig wie möglich aus Dose/Glas/Packung), Bio, saisonabhängig und kommen am Besten noch aus der Gegend.

IMG_3486

Außerdem lassen sich kalorienreiche Lebensmittel mit einer kalorienarmen und/oder gesünderen Alternative ersetzen. Beispiele: Saure Sahne, magerer Schinken, Geflügelfleisch und pflanzliche Öle anstatt Creme Fraiche, Speck, Schweinefleich und Butter.

IMG_3238

Die Bilder in diesem Beitrag sind die kalorienarme Variante einige meiner Lieblingsgerichte, gesund und sehr lecker, mmmh… Ich freue mich aufs Kochen und werde noch ein paar neue Dinge ausprobieren, weitere Fotos machen und in einem späteren Artikel zeigen. Guten Appetit!

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.