das interview im doppel(p/b)ack – jutta und maike von kreativfieber

kreativfieber team bloggtManche Webseiten begegnen einem eher zufällig. Und schnell gefallen sie so gut, dass man dort gerne freiwillig immer-mal-wieder-Besucher wird und sich über jeden neuen Post freut.

So geht es mir mit Kreativfieber.de, der Website von Jutta und Maike. Und weil ich dort tolle Rezepte und DIY-Tipps gefunden habe und die Kreativfieber-Mädels auch schon bei meinen dolce dienstag Verlosungen mitgemacht und gewonnen haben, ist es an der Zeit, das gute Verhältnis zu vertiefen. 

 

Ich habe Maike und Jutta vor einiger Zeit um ein Interview gebeten und hier ist das gelungene Ergebnis, viel Spaß beim Lesen und beim Kennenlernen der Macher von Kreativfieber!

 

stellt euch bitte kurz vor

Wir sind Jutta und Maike und bloggen zusammen auf Kreativfieber.de. Wir kennen uns jetzt schon seit fast zehn Jahren, das Bloggen haben wir aber erst vor zwei Jahren für uns entdeckt. Davor haben wir nur analog gebacken und gebastelt 😉

Kennengelernt haben wir uns gleich am ersten Tag eines Niederländisch Sprachkurses. Wir haben uns nämlich beide nach dem Abitur zum Studieren rüber zu den Holländern gewagt und sind für den Sprachkurs zufällig im selben Gebäude untergebracht worden.

Die verzweifelte Suche nach vernünftigen Backzutaten im Supermarkt (gemahlene Mandeln findet man nirgendwo) hat uns dann zusammengeschweißt. Wir haben unsere ganze Studienzeit zusammen in Enschede verbracht, deswegen schleicht sich auch jetzt noch ab und zu ein niederländisches Rezept (ganz ohne gemahlene Mandeln) auf Kreativfieber ein.

Schon im Studium waren wir in unserem Freundeskreis als DIY Dreamteam bekannt und wurden gerne zum Wohnungsaufhübschen eingeladen. Weil wir unsere ganzen Ideen auch irgendwo festhalten wollten, haben wir Kreativfieber gegründet und waren ganz überrascht, wie schnell wir treue Leser gefunden haben.

 

patchwork kissen nähen tutorial

 

Mittlerweile wohnen wir aber leider nicht mehr in den gleichen Stadt; Jutta ist zurück nach Deutschland gezogen und wohnt jetzt mit Mann in Münster. Und da Maike ihr Herz mittlerweile an einen ganz bestimmten Holländer verloren hat, lebt sie bis heute in Enschede.

Zum Glück gibt es dazwischen eine schnelle Zugverbindung, sodass wir uns noch oft zum Bastelbootcamp oder Backmarathon treffen können.

 

jutta backt

 

womit verbringt ihr alltags die meiste zeit?

Mit backen, basteln und bloggen, ganz getreu unseres Blogmottos. Unser Blog ist aber auch aus unseren liebsten Hobbies heraus entstanden, deswegen ist das eigentlich kein Wunder. Wir haben beide immer schon gerne gebacken und gebastelt, genäht,Wohnungen renoviert und Möbel aufpoliert.

Jetzt machen wir eigentlich genauso weiter, nur das wir das Ganze auch noch fotografieren und darüber schreiben. Dadurch sind noch ein paar weitere tolle Hobbies hinzugekommen!

Einen riesigen Teil unserer Freizeit verbringen wir aber auch im Google Hangout. Durch den Blog haben wir ständig was zu besprechen und das passiert dann meist abends im Videochat. Da werden dann auch DIY Projekte mal kurz in die Kamera gehalten. Sonst passiert es nämlich schnell, dass wir etwas sehr Ähnliches backen oder basteln, weil wir einen sehr ähnlichen Geschmack haben.

Auch beim Pinnen auf unserem gemeinsamen Pinterest Account passiert es uns total oft dass die Meldung aufpoppt „Ups, dieser Pin befindet sich schon auf deinem Board“. Dann war wieder einer von uns schneller.

Da wir beide berufstätig sind, nimmt Kreativfieber schon einen riesigen Teil von unser Freizeit ein. Zum Glück akzeptieren unsere Männer das ohne Klagen. Sie profitieren ja auch davon, dass kein Sonntag ohne Kuchen vergeht und fragen mittlerweile auch immer „Ist das schon fotografiert oder darf ich das essen?“ und halten sich an die große Bloggerregel „Zuerst die hässlichen Muffins essen“.

 

kokos-schoko-muffins

 

Seit kurzem haben wir sogar beide mit dem Bloggerfieber angesteckt. Maikes Mann malt und bloggt auf brimbrom.com über seine eigenen Werke und über Kunst, während Juttas Mann mit Freunden einen Bus gekauft hat und über den Umbau auf busbaublog.de schreibt.

 

was tut ihr am liebsten?

Viele unserer Lieblingsbeschäftigungen haben mit Kreativfieber zu tun. Aber das ist auch gut so, denn so ist Kreativfieber Zeit für uns auch immer Freizeit. Am schönsten ist es für uns, einen Tag frei zu haben und auf tausend Bastelmaterialien losgelassen zu werden.

Ab und zu fahren wir zusammen für ein Wochenende aufs Land zu Juttas Eltern, breiten uns in Scheune und Werkstatt aus und machen da ein Bastelbootcamp. Auch unser erstes Ebook ist komplett dort entstanden. Da wir selber in den typischen Zweizimmerwohnungen leben würde ein Wochenende zuhause in einem totalen Bastelchaos enden.

 

maike bastelt

 

Ansonsten lieben wir ganz klischeehaft alles, was das Leben schöner macht: die Dinge um uns herum verschönern, Herbstspaziergänge, laut Musik hören, auf dem Sofa kuscheln, Ausflüge, Konzerte, Sonntagskuchen backen, Mädelsabend, Schokolade essen, kreativ werden, fotografieren und Wände streichen.

 

worüber freut ihr euch?

Über vieles: Überraschungspost, ein netter Kommentar auf dem Blog oder Kaffee am Morgen! Wir freuen uns oft und gerne. Auf alle besonderen Kreativfieber Momente stoßen wir zusammen an. Heute zum Beispiel auf 100.000 Besuche in den letzten 30 Tagen. Diese Zahl ist für uns einfach so unglaublich dass es sogar Champagner und eine kleine Spontanparty gibt.

 

was ist euch wichtig?

Am allerwichtigsten im Leben sind uns unsere Lieben und Zeit zum Entspannen und Entfalten.

 

gibt es eine kleinigkeit, die bisher noch niemand über euch weiß?

Wir haben beide eine heimliche Girl- und Boygroup Anhänger Vergangenheit. Während Maike Stunden mit ihrer Spice Girls Karaoke CD verbrachte, übte Jutta Backstreet Boys Choreografien. Mittlerweile sind unsere Fähigkeiten aber deutlich eingerostet und wir bleiben lieber beim Bloggen 😉

 

zum schluss ist hier noch platz für einen gruß an die missmenke.de Leser

Liebe missmenke.de Leser, wir wünschen euch eine tolle Weihnachtszeit mit allem was dazu gehört: Plätzchen backen, liebe Menschen besuchen, Weihnachtsmärkte, das Haus kuschelig machen und Co. Und natürlich weiterhin viel Spaß hier bei Martina.

 

nektarinen walnuss eis mit mascarpone

 

Jutta und Maike, vielen Dank für das offene Interview und viel Erfolg weiterhin mit Kreativfieber! Liebe Leser, wenn ihr Jutta und Maike auch auf facebook besuchen wollt, dann klickt euch rüber zur kreativfieber-Facebookseite.

———————-

Möchtest du keinen Artikel mehr verpassen und jeden Dienstag bei einer dolce dienstag Verlosung oder Mitmachaktion dabei sein? Dann klick die missmenke.de-Facebookseite mit einem GEFÄLLT MIR und wir bleiben in Verbindung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.