der simple käsekuchen

IMG_6403Das ist er, der weltbeste, schnellste und einfachste Käsekuchen der Welt. Und das Beste: kalorienreduziert!

Kein fetter Frischkäse, keine Sahne & Co., nur mit Magerquark und wenig Zucker. Ich habe ihn heute morgen gebacken und zu einem Brunch mitgenommen, noch warm…

 

zutaten

4 Eier
1 kg Magerquark
2 EL Vanillepuddingpulver
1 Paket Vanillezucker
75 g Zucker
Stevia oder flüssiger Süßstoff nach Geschmack
2 EL Paniermehl

zubereitung

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen.

Quark mit Eigelb, Puddingpulver, Vanillezucker und Zucker verrühren, dann Eischnee unterheben.

Springform mit Backfolie auslegen, Paniermehl auf den Boden streuen. Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

Damit der Kuchen von oben nicht zu dunkel wird, nach einem Teil der Backzeit mit Alufolie locker abdecken. Guten Appetit!

IMG_6405

 

2 Antworten auf „der simple käsekuchen“

  1. Oha, der klingt toll! Und nur so wenig Zucker?! Das ist ja klasse!
    Ich finde die meisten Rezepte nämlich einfach nur übertrieben süß. Grundsätzlich reduziere ich den Zucker um etwa die Hälfte, dann ist es auszuhalten…
    Tolles Rezept, das speichere ich mir gleich mal ab und probiere es bei Gelegenheit aus! Danke! ♥

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche
    die Alltagsheldin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.