diy – kleines nähprojekt

Meine neue Nähmaschine ist mir immer noch etwas fremd, weil man mit ihr so unheimlich viel machen kann. Nun ist es Zeit fürs nähere Kennenlernen!

Also habe ich mir schnell ein kleines Nähprojekt gesucht und komme mit Hilfe einiger Youtube-Videos dem Hightech-Mysterium so langsam auf die Spur. Einige von euch wissen ja, vorher hatte ich eine 45 Jahre alte Pfaff, die konnte gerade und zickzack nähen. Wenn sie wollte…

 

missmenke-latz1

 

Zwei Lätzchen sollten es werden und wie immer kommen vor der Näherei die Vorarbeiten. Das Schnittmuster ist kostenlos von fabrikdertraeume.de. Ich schneide die Schnitte immer schon mit Nahtzugabe aus Folie aus, deshalb auch der doppelte Rand.

Eine kleine Vorauswahl der Stoffe habe ich auch getroffen, meine Bedingung: man soll nicht gleich jeden Fleck darauf sehen können, ist ja schließlich ein Lätzchen.

 

missmenke-latz2

 

Für den besseren Stand habe ich zwischen Vorder- und Rückseitenstoff etwas festere Baumwolle (eine Art Taschenstoff von Ikea) eingenäht, so hängt das Lätzchen nicht so traurig herunter.

 

missmenke-latz4

 

Diese Maschine… ein Traum! Ich habe die W6 N5000 von Wertarbeit und bin begeistert, weil ich endlich verstanden habe, wie das mit dem automatischen Nadeleinfädler funktioniert (danke Youtube!). Außerdem nähe ich komplett ohne Fußpedal (es ist zwar eines dabei, muss man aber nicht anschließen), das gefällt mir gut.

 

missmenke-latz3

 

Fertig, das hat Spaß gemacht! Ich bin ja nicht gerade die begnadete Schneiderin, sondern eher eine ambitionierte Hobbynäherin, aber dieser Moment zum Schluss, wenn alles nochmal übergebügelt wird und das Ergebnis ansehnlich gworden ist… unbezahlbar!

Wer sich die Nähmaschine mal etwas genauer anschauen möchte, kann unten auf das kleine Bild klicken. Die günstigere Version W6 N 3300 exklusive näht genau so gut, hat nur einige Spielereien nicht. Ich bekomme von Wertarbeit keine Provision, aber liebe diese Maschinen (10 Jahre Garantie!) Der nächste Winter kommt bestimmt, also ran an das neue Hobby! 🙂

Eine Antwort auf „diy – kleines nähprojekt“

  1. oh deine Maschine hätte ich vor einigen Wochen sehen sollen, denn da habe ich mir selbst eine neue Nähmaschine zugelegt allerdings von einem anderen Anbieter.
    Ich nähe gerade wenn ich zeit finde ganz gerne kleine Kuscheltiere, Kissen oder andere leichte Dinge ganz gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.