finde deinen elevator pitch!

Diesen Beitrag per E-Mail versenden
Sie können maximal fünf Empfänger angeben. Diese bitte durch Kommas trennen.





Die hier eingegebenen Daten werden nur dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden. Sie werden nicht gespeichert und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken.

missmenke meint: finde heraus, was du wirklich willst

Hast du eigentlich einen eigenen elevator pitch? Wenn du selbständig oder im Vertrieb arbeitest, antwortest du jetzt wahrscheinlich entweder mit JA SELBSTVERSTÄNDLICH! oder vielleicht auch mit …WOLLTE ICH EIGENTLICH SCHON LANGE MAL MACHEN… Als Privatperson oder Angestellte kennst du das vielleicht gar nicht, oder? Aber was ist das überhaupt, ein elevator pitch?

Ein elevator pitch ist eine kurze Vorstellung meiner Person oder Marke, meines Unternehmens oder auch Vorhabens, die den Zeitrahmen einer Fahrstuhlfahrt nicht überschreiten sollte.

Ursprünglich als Möglichkeit gedacht, einem wichtigen Menschen, den man zufällig trifft, das eigene Anliegen Interesse weckend vorzutragen. Um sich diese einmalige Chance nicht entgehen zu lassen, war es notwendig, vorbereitet zu sein und sein Business klar und strukturiert in einigen Sätzen vorstellen zu können.

 

der missmenke ep

So sieht der neue missmenke elevator pitch aus, der mein Vorhaben fokussiert und für meine Geschäftspartner transparenter und deutlicher macht:

Ich unterstütze Menschen dabei, zu erkennen, wie wichtig Selbstliebe für ihren persönlichen Erfolg, ihr Glück und ihren Seelenfrieden ist.

Dabei zeige ich an ganz konkreten Beispielen aus den Lebensbereichen Arbeit, Beziehungen, Gesundheit und Finanzen, wie Selbstliebe einfach und effektiv täglich umgesetzt werden kann. 

Das Ergebnis: Authentische und erfolgreiche Menschen, die blockierende Denkweisen ablegen, an ihre Fähigkeiten glauben und endlich das erreichen, was sie sich vornehmen und im Leben wünschen.

 

dein eigener ep

Aber warum solltest du einen eigenen elevator pitch haben? Um Gelegenheiten zu nutzen! Denn Glück ist kein Wunderwerk, sondern super Vorbereitung, die auf eine Gelegenheit trifft. Zum Beispiel am Telefon, bei Zufallsbekanntschaften oder im Vorstellungsgespräch.

Und weil es im Privatleben eine Möglichkeit ist, die eigenen Ziele und Wünsche so zu formulieren, dass sie auch gehört werden! Ihr kennt das Gesetz der Resonanz? Das was ich denke, aufschreibe und besonders, das was ich fühle, sende ich ins Universum aus. Und diese Energie wird alles tun, damit meine Gedanken/Wünsche auch erfüllt werden.

Ich möchte lieber, dass du „Ich bin kreativ, gut organisiert und habe genug Power, Zeit und Lust, meine eigenen Herzens-Pläne zu verwirklichen!“ ins Universum aussendest, als: „Zur Zeit arbeite ich Teilzeit, gefällt mir nicht so gut, aber später will ich vielleicht mal ‚was anderes machen…“

Bemerkst du den Unterschied? Vielleicht versuchst du auch einmal eine positive Formulierung deines Vorhabens oder der Dinge, die du bereits jetzt gut kannst. Dann hast du deinen eigenen elevator pitch und er hilft dir, zu deinem Vorhaben zu stehen.

Aber wenn dir jetzt noch nicht so viel einfällt und du das Gefühl hast, das könnte momentan zu schwierig sein, macht das auch nichts. Selbstliebe bedeutet auch, seine Grenzen zu kennen und früh zu bemerken, wenn eine Aufgabe noch nicht erfüllt werden kann. Doch schon alleine, dass du diesen Artikel liest und dich mit solch positiven Gedanken befasst, bewirkt etwas in dir. Du bist auf dem Weg und nur das zählt!

Von Herzen, missmenke♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.